top of page
Suche

Balm bei Günsberg: Auto fuhr in Bach - Rentner konnte nur noch tot geborgen werden

Ein Passant meldete am Donnerstagmittag, dass im Bereich der Alten Balmbergstrasse in Balm bei Günsberg ein Auto von der Strasse abgekommen ist. Beim Eintreffen der Rettungskräfte konnte der Fahrzeuglenker nur noch tot aus dem Bachbett der Siggern geborgen werden. Gemäss derzeitigen Erkenntnissen ist von einem Selbstunfall auszugehen.

Archivbild der Kapo SO


Am Donnerstag, 17. Februar 2022, um zirka 12.10 Uhr, wurde via Alarmzentrale der Kantonspolizei Solothurn gemeldet, dass auf der Alten Balmbergstrasse in Balm bei Günsberg ein Fahrzeug aus noch zu klärenden Gründen von der Strasse abgekommen war. Umgehend wurden diverse Rettungskräfte aufgeboten. Als diese beim Unfallort eintrafen, konnte der Fahrzeuglenker im Rentenalter nur noch tot aus dem Bachbett der Siggern geborgen werden.


Die Kantonspolizei und die Staatsanwaltschaft des Kantons Solothurn haben umgehend Ermittlungen zu den Umständen und dem Hergang aufgenommen. Gemäss derzeitigem Ermittlungsstand ist von einem Selbstunfall auszugehen. Im Einsatz standen nebst mehreren Polizeipatrouillen, ein Ambulanzteam, Einsatzkräfte der Feuerwehren Günsberg und Solothurn, die Staatsanwaltschaft des Kantons Solothurn sowie ein Abschleppunternehmen.

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating