top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Bahnhof Aarau: Verletzter bei Streit unter Männern aus Maghreb-Staaten

Aus noch unbekannten Gründen kam es am gestrigen Abend am Bahnhof Aarau zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Männern. Eine Person wurde verletzt.


Kapo AG / Corina Winkler

Symbolbild von Oliver Haja / pixelio.de


Kurz nach 22:30 Uhr ging am 26. Mai 2024 bei der Kantonalen Notrufzentrale die Meldung über eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Männern am Bahnhof Aarau ein. Die ausgerückten Patrouillen betrafen am Busbahnhof einen Mann, der durch ein Messer verletzt worden war. Der mutmassliche Tatverdächtige hatte die Flucht ergriffen. Auch weitere mutmasslich beteiligte Personen befanden sich nicht mehr vor Ort.


Beim Verletzten handelt es sich um einen 27-jährigen Marokkaner. Er musste aufgrund seiner Verletzungen in Spitalpflege verbracht werden.


In der Zwischenzeit hatte die Polizei die Fahndung nach dem mutmasslichen Tatverdächtigen aufgenommen. Es handelt sich dabei um einen 58-jährigen Tunesier. Er konnte kurz nach dem Delikt festgenommen werden. Eine weitere beteiligte Person, ein 27-jähriger Tunesier, wurde ebenfalls festgenommen.


Die Umstände des Vorfalls sind Gegenstand der Ermittlungen. Die Staatsanwaltschaft hat eine Strafuntersuchung eröffnet.

Tags:

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page