soaktuell.ch macht einen guten
Job. Das unterstütze ich:  

SPONSORED POSTS

  • Admin

Atomkraftgegner bleiben stabil in Regierung und Kantonsrat

Mit dem Slogan «AKW's gehören schon lange zur Risikogruppe, nicht für sich, aber für uns!» unterstützte NWA SO ihre Kandidierenden für die Solothurner Wahlen 2021. Wiederum 13 KantonsrätInnen und zwei Regierungsrätinnen gehören NWA SO an. Keine Veränderung also, gegenüber der letzten Legislatur.


NWA SO

Foto nwa-solothurn.ch (zVg.)


„Wenn man berücksichtigt, dass aktuell mit millionenschweren Kampagnen AKW-BefürworterInnen die Supergaus von Tschernobyl und Fukushima in ein verzerrtes, verharmlosendes Licht zu rücken versuchen, ist die Beibehaltung der ‘NWA-Fraktion‘ in Regierung und Parlament des Kantons Solothurn ein Garant, dass der Umbau der Energiepolitik und die Umsetzung der Klimastrategie 2050 intakt und auch im Kanton SO realisierbar bleiben“, hält Philipp Hadorn, Präsident NWA SO und Alt-Nationalrat fest.


Gewählt wurden in den SO Kantonsrat folgende NWA SO Mitglieder:

Matthias Anderegg, Heinz Flück, Miryam Frey-Schär, Silvia Fröhlicher, Nicole Hirt, Hardy Jäggi, Franziska Rohner, Christof Schauwecker, Raphael Sommer-Schär, Luzia Stocker Rötheli, Mathias Stricker, Daniel Urech und Barbara Wyss-Flück.


Gewählt wurden in die SO Regierung folgende NWA SO Mitglieder:

Susanne Schaffner und Brigit Wyss


NWA SO freut sich, weiterhin mit unseren Mitgliedern dafür zu sorgen, dass auf kantonaler Ebene erforderliche Eckpfeiler in der Energiepolitik gesetzt werden.

8 Ansichten0 Kommentare

Bleiben Sie per Mail auf dem Laufenden. Kostenlos. Hier anmelden:

  • White Facebook Icon

Datenschutzrichtlinie    Impressum
© 2010 - 2021 soaktuell.ch  by jaeggiMEDIA GmbH