top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Aarburg: Rätselhafter Fund im Post-Briefkasten beim Perry-Center

In einem öffentlichen Briefkasten in Aarburg fanden sich gestern eine ganze Anzahl Identitätskarten und andere Ausweise. Die Umstände sind rätselhaft, weshalb die Kantonspolizei Abklärungen eingeleitet hat und Betroffene sucht.

Foto von Google Street View


Fundort war der Post-Briefkasten vor dem Perry-Center in Aarburg. Darin fand eine Angestellte der Post am Mittwochmorgen, 26. Januar 2022, einen Bund mit 21 Ausweisen. Von einem Gummiband zusammengehalten waren dies 13 Schweizer Identitätskarten sowie mehrere Schweizer Führerausweise, Ausländerausweise sowie eine Krankenkassenkarte. Die Post übergab die Ausweisschriften in der Folge der Kantonspolizei.


Auch nach ersten Abklärungen zu möglichen Hintergründen lässt sich kein gemeinsamer Nenner erkennen. Auch ist völlig unklar, wer die Karten gebündelt in den Briefkasten geworfen hatte.

Die Kantonspolizei versucht, die Eigentümer der Ausweise zu kontaktieren. Während dies einige Zeit beansprucht, könnten Betroffene bereits neue Ausweise anfordern. Um diesen administrativen Aufwand zu vermeiden, sucht die Kantonspolizei in Zofingen (Telefon 062 745 11 11) Personen, denen kürzlich in der Region entsprechende Ausweise abhanden kamen. Auch möchte sie damit mögliche Straftaten erkennen und Ermittlungen einleiten.

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page