top of page
Suche

Aarburg: Raserin aus Kanton Solothurn innerorts geblitzt

Am Sonntag, 18. Februar 2024 führte die Regionalpolizei Zofingen im Innerortsbereich in Aarburg eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Unter anderem wurde eine 29-jährige Personenwagenlenkerin geblitzt, welche mit dem Auto ihres Vaters mit 108 km/h unterwegs war. Auf dem gemessenen Strassenabschnitt beträgt die erlaubte Höchtsgeschwindigkeit 50 km/h.


Regionalpolizei Zofingen



Eine 29-jährige Automobilistin wurde von der Regionalpolizei Zofingen mit netto 104 km/h geblitzt. Sie war in den frühen Morgenstunden auf dem Weg zur Arbeit.


Da sie mit dieser massiven Geschwindigkeitsüberschreitung den sogenannten Rasertatbestand erfüllte, wurde der Fall an die Kantonspolizei Aargau übergeben und die Staatsanwaltschaft hat bezüglich des Raserdelikts ein Verfahren eröffnet.


Die enorm hohe Geschwindigkeit im 50er-Bereich war nicht nur ein Risiko für die Fahrzeuglenkerin selbst, sondern gefährdete auch Unbeteiligte.

Tags:

0 Kommentare

Comentários

Avaliado com 0 de 5 estrelas.
Ainda sem avaliações

Adicione uma avaliação