top of page
Suche

Aarau: 68-jährige Autofahrerin bei Selbstunfall verletzt

Am Dienstag kam es in Aarau zu einem Selbstunfall einer Autolenkerin. Wie sich herausstellte dürfte ein medizinisches Problem im Vordergrund stehen. Die Lenkerin wurde verletzt ins Spital gebracht.

Originalfoto der Kapo AG


Der Unfall ereignete sich am Dienstag, 19. Juli 2022, kurz nach 12 Uhr, in Aarau. Eine 68-jährige Automobilistin fuhr von Aarau in allgemein Richtung Rupperswil. Aus noch unbekannten Gründen verlor sie die Herrschaft über ihr Fahrzeug, prallte gegen eine Baustellenabschrankung sowie eine temporäre Lichtsignalanlage. Darauf überschlug sich ihr Fahrzeug und kollidierte mit einem entgegenkommenden Auto.

Die Fahrzeuglenkerin musste ins Spital gebracht werden. An beiden Fahrzeugen sowie an der Strasseneinrichtung entstand Sachschaden.


Die genaue Unfallursache ist noch unbekannt. Ein medizinisches Problem liegt jedoch im Vordergrund.

0 Kommentare
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
bottom of page