top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

1 Franken pro verkaufte Einkaufstasche: Lidl Schweiz spendet an Pro Juventute

Lidl Schweiz übergibt eine Spende von CHF 50'000 an Pro Juventute. Zusammengekommen ist die Spende dank einem Malwettbewerb, bei welchem Kinder Zeichnungen einsenden konnten. Die Gewinner-Zeichnungen zierten seit Herbst eine Lidl-Tasche. Pro verkaufte Tasche spendet Lidl Schweiz 1 Franken.


Lidl Schweiz / ots.

Bild: Torsten Friedrich, CEO Lidl Schweiz, überreicht einen Spendencheck über CHF 50'000 an Katja Schönenberger, Direktorin von Pro Juventute Schweiz. (Foto: obs/Lidl Schweiz)


Heute überreichte der Lidl Schweiz CEO Torsten Friedrich einen Spendencheck über CHF 50'000 an Katja Schönenberger, Direktorin von Pro Juventute Schweiz. "Als in der Schweiz verankerter Detailhändler ist es uns wichtig, der Schweizer Bevölkerung etwas zurückzugeben. Mich als Vater freut es insbesondere, dass wir mit dieser Spende einen Beitrag dazu leisten können, dass Kinder und Jugendliche unterstützt und gefördert werden", sagt Torsten Friedrich.


In einem Malwettbewerb konnten Kinder Zeichnungen einschicken. Unter über 160 eingereichten Zeichnungen wurden die besten 3 auserkoren. Weitere 12 Zeichnungen wurden in kleinerer Form ebenfalls abgebildet. Die Gewinner-Zeichnungen waren seit Herbst 2021 auf Lidl-Einkaufstaschen aufzufinden. Pro verkaufte Einkaufstasche spendet Lidl Schweiz heute 1 Franken. "Kinder und Jugendliche sind im zweiten Pandemie-Jahr besonders belastet, wie wir täglich in unserer Arbeit sehen. Wir sind Lidl Schweiz sehr dankbar für die grosszügige Spende, die es uns ermöglicht Kindern und Jugendlichen gerade auch in diesen Zeiten zu helfen", freut sich Katja Schönenberger, Direktorin von Pro Juventute Schweiz.

0 Kommentare

Commentaires

Noté 0 étoile sur 5.
Pas encore de note

Ajouter une note
bottom of page