top of page
Suche

Zwei Rumänen auf Diebestour in Seon und Ehrendingen festgenommen

Die Polizei nahm gestern in Seon und Ehrendingen je einen Rumänen fest. Die beiden werden verdächtigt, in grossem Stil auf Diebestour gewesen zu sein.

Symbolbild von Rike / pixelio.de


Zwei Männer betraten am Samstag, 6. Mai 2023, gegen Mittag die Coop-Filiale in Seon. Rasch erkannte das Personal, dass die beiden Spirituosen einpackten. Mehr noch: Die Angestellten erkannten die beiden als jene Diebe, die bereits tags zuvor Alkohol im Wert von rund eintausend Franken gestohlen hatten. Die beiden sahen sich ertappt und machten sich aus dem Staub. Beherzte Passanten nahmen die Verfolgung auf und konnten einen der Verdächtigen in der Nähe stellen. Eine Patrouille der Regionalpolizei Lenzburg war rasch zur Stelle und nahm den Mann fest. Es handelte sich um einen 48-jährigen Rumänen ohne Wohnsitz in der Schweiz. Die weitere Fahndung nach dem Komplizen blieb vorerst erfolglos.

Zu einer ähnlichen Situation kam es dann gegen Abend im Coop Ehrendingen. Wiederum ertappte das dortige Personal einen Mann beim Diebstahlsversuch und realisierte, dass der gleiche am Vormittag – zunächst unbemerkt - in grossem Stil Spirituosen abtransportiert hatte. Die Stadtpolizei Baden nahm den 21-jährigen Rumänen fest.


Nach ersten Erkenntnissen handelt es sich bei dem in Ehrendingen festgenommenen Mann um jenen Komplizen, der zuvor in Seon hatte flüchten können. Zudem stehen die beiden unter dringendem Verdacht, für etliche weitere Ladendiebstähle dieser Art verantwortlich zu sein. Die Kantonspolizei ermittelt. Die Staatsanwaltschaft hat eine Strafuntersuchung eröffnet.

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating