top of page
Suche

Zuchwil: 87-jährige Frau verletzt in ein Spital gebracht – was ist passiert?

Eine 87-jährige Frau ist am Samstagnachmittag, 5. Februar 2022, im Bereich vom COOP in Zuchwil gestürzt und hat sich dabei verletzt. Derzeit ist unklar, ob die Rentnerin von einem Auto angefahren oder ohne Fremdeinwirkung gestürzt ist. Aus diesem Grund sucht die Polizei zur Klärung des Vorfalls Zeugen.

Archivbild der Polizei


Am Samstag, 5. Februar 2022, um zirka 16.20 Uhr, wurde eine 87-jährige Frau mit leichten Verletzungen im Bereich ihres Hinterkopfes in ein Spital gebracht. Wie von ihr zu erfahren war, sei sie vorgängig (um zirka 16 Uhr), auf einem Fussgängerstreifen im Bereich vom COOP in Zuchwil von einem Auto angefahren worden, welches von der Hauptstrasse in Richtung COOP abgebogen sei. Aus diesem Grund sei sie zu Fall gekommen und habe sich verletzt.


Die Polizei sucht Zeugen, die zur Klärung des beschriebenen Vorfalls beitragen können.


Personen, die Angaben dazu machen können, unter welchen Umständen die Rentnerin am Samstagnachmittag im Bereich vom COOP in Zuchwil zu Fall kam, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Solothurn zu melden, Telefon 032 627 70 00

Tags:

0 Kommentare
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
bottom of page