top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Zofingen: Bauarbeiten beim Bahnhof laufen unter Hochdruck - Stadteingänge werden neu gestaltet

Im Zuge der Bauarbeiten am Bahnhofplatz Zofingen und der Belagssanierung der Unteren Grabenstrasse werden auch die beiden Einmündungen aus der Altstadt - Bahnhofstrasse und Hellmühleeingang - angepasst. Die Neugestaltung entspricht dem Pflästerungskonzept der Stadt Zofingen und sieht eine behindertengerechte Pflästerung vor. Zudem wird das Trottoir entlang der Unteren Grabenstrasse durchgezogen und die Einmündungen in die Altstadt werden neu gestaltet. Als "Eingangstor" begrüssen künftig je zwei Bäume die Ankommenden in der Altstadt.

Belagseinbau auf der Unteren Grabenstrasse. Rechts im Bild der Treppenaufgang mit dem markanten Dach. (Bild: zVg. Stadt Zofingen)


Fussgängerstreifen wird mit Schutzinsel ergänzt

Neu soll eine Schutzinsel auf dem Fussgängerstreifen beim Hellmühleeingang den Fussgängern das Queren der Unteren Grabenstrasse erleichtern. Dieses Vorhaben liegt bis am 14. November 2023 öffentlich auf (siehe Amtliche Publikation).

Nachdem der Rohbau der neuen Velostation fertiggestellt ist, erfolgt derzeit der Innenausbau. Die Neugestaltung des Bahnhofplatzes ist in vollem Gange und nimmt Gestalt an. Bis Ende Jahr sollen die Arbeiten abgeschlossen sein, damit die Velostation im Januar 2024 eröffnet werden kann.

0 Kommentare

Коментари

Оценено с 0 от 5 звезди.
Все още няма оценки

Добавяне на отзив
bottom of page