top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Zetzwil: 17-Jähriger betrunken mit Traktor verunfallt

Stark alkoholisiert verlor ein Jugendlicher in der Nacht die Kontrolle über einen Traktor. Dieser kam von der Strasse ab und kippte auf die Seite. Eine Ambulanz brachte den Lenker ins Spital.


Kapo AG / Bernhard Graser


Originalfoto der Kapo AG


Der Selbstunfall ereignete sich am Mittwoch, 17. April 2024, kurz nach Mitternacht auf der Hauptstrasse ausgangs Zetzwil. Auf einem landwirtschaftlichen Traktor war der 17-Jährige in Richtung Oberkulm unterwegs. Dabei verlor er die Herrschaft über das Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab. In der Folge kippte der Traktor auf die Seite und blieb auf dem angrenzenden Radweg liegen.


Der Lenker konnte den stark beschädigten Traktor selbständig verlassen. Die Polizei fand ihn äusserlich unverletzt, jedoch stark alkoholisiert vor. Eine Ambulanz brachte ihn zur Kontrolle ins Spital. Dort musste der 17-Jährige auch eine Blutprobe abgeben. Die Kantonspolizei Aargau nahm ihm den Führerausweis vorläufig ab.


Obwohl die Unfallursache derzeit noch unklar ist, dürfte der Einfluss des Alkohols eine wesentliche Rolle gespielt haben. Die Kantonspolizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen.

Tags:

0 Kommentare

Commentaires

Noté 0 étoile sur 5.
Pas encore de note

Ajouter une note
bottom of page