top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Wohlen: 19-Jähriger baut riesigen Schaden mit fetter Karre

Am Sonntagmorgen nickte ein junger Automobilist am Steuer ein und prallte gegen ein Gebäude. Das darin befindliche Restaurant wurde teilweise verwüstet, die Statik des Gebäudes beeinträchtigt. Der 19-jährige Lenker blieb unverletzt.

Originalfoto der Kapo AG


Der Selbstunfall ereignete sich am Sonntag, 17. September 2023, um 6.45 Uhr auf der Zentralstrasse in Wohlen. Von der Bremgarterstrasse kommend geriet der Mercedes auf die Gegenfahrbahn und kam von der Strasse ab. Der Wagen prallte anschliessend mit grosser Wucht gegen das angrenzende Gebäude.


Der 19-Jährige aus der Region blieb unverletzt. Eine Ambulanz brachte ihn zur Kontrolle ins Spital.


Am Sportwagen entstand Totalschaden. Dieser hatte beim Aufprall einen tragenden Pfeiler des älteren Gebäudes getroffen. Während das Schaufenster des darin untergebrachten Restaurants zu Bruch ging, wurden Mauerteile über den ganzen Vorplatz verstreut und die Gartenwirtschaft verwüstet.

Da die Statik des Hauses beeinträchtigt ist, musste die Feuerwehr dieses behelfsmässig abstützen. Bis Fachleute das Ausmass des Schadens beurteilt haben, dürfen weder das Restaurant noch die Mietwohnung im Obergeschoss betreten werden.


Nach ersten Erkenntnissen war der 19-Jährige am Steuer eingeschlafen. Die Kantonspolizei verzeigte ihn an die Staatsanwaltschaft und nahm ihm den Führerausweis auf Probe ab.

Tags:

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page