top of page
Suche

Wildegg: 67-Jähriger im Zug von Asylbewerbern bedrängt und bestohlen

Zwei junge Männer bedrängten im fahrenden Zug einen Reisenden und entwendeten ihm das Portemonnaie. Auf der Fahndung konnte die Polizei zwei Verdächtige festnehmen.

Symbolbild von Ryan McGuire / pixabay.com


Der Vorfall ereignete sich am Montag, 19. Dezember 2022, um 21 Uhr im Regionalzug von Brugg nach Olten. Der 67-jährige Passagier sass in einem Abteil, als sich kurz nach der Abfahrt in Brugg zwei junge Burschen näherten. Einer von ihnen umarmte ihn und liess dann von ihm ab. Danach stiegen die beiden in Wildegg aus. In der Folge musste der Reisende erkennen, dass sein in der Jacke mitgeführtes Portemonnaie fehlte. Er rief sofort die Polizei, welche die Fahndung nach den Dieben aufnahm.

Eine Patrouille der Kantonspolizei Aargau sichtete in der Folge im benachbarten Holderbank zwei Männer, die dem Signalement entsprachen. Es handelte sich um einen 15-jährigen Algerier und einen 17-jährigen Marokkaner, die als Asylbewerber ausserhalb des Kantons Aargau gemeldet sind. Die Kantonspolizei nahm die beiden unter dringendem Tatverdacht fest.

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating