top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Wettingen: Zwei Verletzte bei Kollision zwischen Auto und Linienbus

Bei einer Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Linienbus wurden zwei Fahrgäste verletzt. Der mutmasslichen Unfallverursacherin wurde der Führerausweis vorläufig abgenommen.


Kapo AG / Dominic Zimmerli


Originalfoto der Kapo AG


Am Freitagabend, 13. April 2024, kurz nach 19:00 Uhr, fuhr eine 77-jährige Automobilistin auf der Märzengasse in Wettingen und beabsichtigte in die Landstrasse einzubiegen. Zeitgleich fuhr ein Linienbus auf der Landstrasse von allgemein Richtung Wettingen kommend in Richtung Würenlos.

Im Bereich der Einmündung kam es in der Folge zu einer seitlich-frontalen Kollision zwischen dem Personenwagen und dem Linienbus.


Durch die Kollision wurden zwei Fahrgäste des Linienbusses leicht bis mittelschwer verletzt. Eine der Verletzten stürzte durch die Kollision zu Boden und musste mittels einer Ambulanz in ein Spital eingeliefert werden. Der Lenker des Linienbusses sowie die Automobilistin blieben unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.


Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen zur Eruierung der genauen Unfallursache aufgenommen. Gemäss ersten Erkenntnissen dürfte die Automobilistin unvermittelt vor den vortrittsberechtigen Bus gefahren sein, wobei es zur Kollision kam.


Der mutmasslichen Unfallverursacherin wurde noch vor Ort der Führerausweis zuhanden des Strassenverkehrsamtes abgenommen.


Befanden Sie sich im Bus und wurden Sie durch die Kollision verletzt, haben aber die Örtlichkeit vor dem Eintreffen der Polizei verlassen, werden Sie gebeten, sich bei der Mobilen Polizei (062 886 88 88 oder mobilepolizei.loge@kapo.ag.ch) oder bei jedem anderen Polizeiposten zu melden.

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page