top of page
Suche

Welschenrohr: Die besten Cross-Läuferinnen und -Läufer im Kanton Solothurn

Am Samstag, 27.Januar fand in Welschenrohr die Kantonale Solothurner Cross-Meisterschaft 2024 statt. Und dies bei schönstem Wetter und optimalen Bedingungen. Organisiert wurde der Wettkampf vom Turnverein Welschenrohr. Der Anlass zählt zur Wertung des Swiss Athletics Cross Cup 2024.

Start zur Solothurner Cross-Kantonalmeisterschaft in Welschenrohr (Bild: soaktuell.ch)


Je nach Kategorie musste die Strecke im Gelände oberhalb der Turnhalle und des Sportplatzes von Welschenrohr mehrfach absolviert werden. Eine Runde betrug einen Kilometer. Aufgrund der Regenfälle vom Vortag war die Erde nass und extrem weich. Richtige Cross-Bedingungen eben. Die Rundstrecke bot kurze aber heftige Anstiege, abschüssige Partien und flache Teilstücke.


Rangliste Kantonale Meisterschaft:


Vaki/Muki-Rennen: 400m

  1. Elio Meier, Jahrgang 2015, STV Welschenrohr


U8 weiblich: 400m

  1. Anic Kamm, Jahrgang 2017, Balsthal, TV Balsthal


U8 männlich: (Oensinger Triumph) 400m

  1. Noel Naggy, Jahrgang 2017, Oensingen, STV Oensingen

  2. Joel Roth, Jahrgang 2017, Oensingen, STV Oensingen

  3. Nikko Naggy, Jahrgang 2017, Oensingen, STV Oensingen


U10 weiblich: 1000m

  1. Paula Meister, Jahrgang 2015, Aedermannsdorf, STV Welschenrohr

  2. Silvia Bobst, Jahrgang 2015, Oensingen, STV Oensingen

  3. Ladina Marti, Jahrgang 2016, Laupersdorf, TV Balsthal


U10 männlich: 1000m

  1. Maleek Bably, Jahrgang 2015, Solothurn, TV Grenchen

  2. Marvin von Däniken, Jahrgang 2015, LZ Lostorf

  3. Leon Lukic, Jahrgang 2015, Balsthal, Tri-Team Oensingen


U12 weiblich: 1000m

  1. Kendra Bigler, Jahrgang 2014, Matzendorf, STV Welschenrohr

  2. Myrtha Müller, Jahrgang 2014, Niederbuchsiten, STV Welschenrohr

  3. Zoe Baumgartner, Jahrgang 2013, Balsthal, TV Balsthal


U12 männlich: 1000m

  1. Liam Hauss, Jahrgang 2014, LZ Lostorf

  2. Jonas Freudiger, Jahrgang 2013, Balsthal, TV Balsthal

  3. Laurin Fluri, Jahrgang 2014, Balsthal, Tri-Team Oensingen


U14 weiblich: 2000m

  1. Ilona Jäggi, Jahrgang 2011, Fulenbach, LV Langenthal (7:37)

  2. Vivienne Mathys, Jahrgang 2011, Kestenholz, STV Welschenrohr (8:34)

  3. Lina Müller, Jahrgang 2012, Niederbuchsiten, STV Welschenrohr (9:01)


U14 männlich: 2000m

  1. Lion Rescalli, Jahrgang 2011, Mümliswil, STV Welschenrohr (7:08)

  2. Luca Bolliger, Jahrgang 2011, Laupersdorf, STV Welschenrohr (7:35)

  3. Nino Übelhart, Jahrgang 2012, Balsthal, TV Balsthal (7:47)


U16 weiblich: 3000m

  1. Lena von Arb, Jahrgang 2009, Kestenholz, LV Langenthal (11:57)

  2. Noemi Baumgartner, Jahrgang 2010, Balsthal, TV Balsthal (12:20)

  3. Salome Fluri, Jahrgang 2010, Mümliswil, STV Welschenrohr (13:52)


U16 männlich: (Welschenrohrer Triumph) 3000m

  1. Luis Affolter, Jahrgang 2010, Solothurn, STV Welschenrohr (9:46)

  2. Joel Rescalli, Jahrgang 2010, Mümliswil, STV Welschenrohr (9:48)

  3. Nevio Altermann, Jahrgang 2009, Aedermannsdorf, STV Welschenrohr (9.54)


U18 weiblich: 3000m

  1. Lotta Lüthi, Jahrgang 2008, Bellach, Biel-Athletics (10:03)


Kurzcross Frauen: 3000m

  1. Andrea Fink, Welschenrohr, STV Welschenrohr (11:48)


U18 männlich: 5000m

  1. Silvan Bobst, Aedermannsdorf, STV Welschenrohr (16:38)

  2. Oliver Fuchs, Aedermannsdorf, STV Welschenrohr (20:27)


U20 männlich: 5000m

  1. Linus Fuchs, Aedermannsdorf, STV Welschenrohr (18:17)


Kurzcross Männer: 5000m

  1. David Hauss, Lostorf, LZ Lostorf (15:39)

  2. Timon Schmid, Grenchen, TV Grenchen (16:11)

  3. Philipp Schmid, Balsthal, STV Welschenrohr (19:08)


Frauen: 8000m

  1. Jessica Aeschbach, Laufen, LG Derendingen (34:35)


Männer: 8000m

  1. Timon Schmid, Grenchen, TV Grenchen (26:45)

  2. Adrià Alcalà, Langenthal, Tri-Team Oensingen (27:13)

  3. Ronny Schneeberger, Solothurn, STV Welschenrohr (27:19)


R35 Männer: 8000m

  1. Tobia Meier, Balsthal, STV Welschenrohr (29:55)


R50 Männer: 8000m

  1. Roger Gerber, Biberist, Team EmmenLauf (30:49)

  2. Patrick Fluri, Oensingen, STV Oensingen (32:57)


Drei erfolgreiche Läuferinnen der LV Langenthal checken ihre Resultate. v.l.n.r. Lena von Arb (Kestenholz, Kantonalmeisterin U16w), Ilona Jäggi (Fulenbach, Kantonalmeisterin U14w) und Flavia von Arx (Langenthal, 3. der Kategorie U16w). Foto: soaktuell.ch


0 Kommentare
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
bottom of page