top of page
Suche

Vordemwald: Selbstunfall - Auto landete im Maisfeld

Am Sonntag verursachte ein 32-jähriger Autolenker in Vordemwald einen Selbstunfall. Sein Fahrzeug überschlug sich. Der Lenker wurde ins Spital gebracht. Der Unfallhergang ist noch unklar, weshalb Auskunftspersonen gesucht werden.

Originalfoto der Kapo AG


Am Sonntag, 8. August 2021, kurz nach 14 Uhr, meldete ein Autolenker, dass er soeben einen Selbstunfall verursacht habe. Er hätte einem schwarzen Seat ausweichen müssen und dabei die Herrschaft über sein Fahrzeug verloren.


Wie sich herausstellte fuhr der 32-jährige Kosovare mit seinem Ford von Pfaffnau in Richtung Vordemwald. Aus der Gegenrichtung sei ein schwarzer Seat, besetzt mit zwei Personen, entgegengekommen. Der Verunfallte hätte deshalb ausweichen müssen und sei dabei an den rechten Fahrbahnrand gekommen. Er habe die Herrschaft über sein Fahrzeug verloren, dieses habe sich sodann überschlagen und sei im angrenzenden Maisfeld zum Stilltand gekommen.


Wie es genau zum Unfall kommen konnte, ist noch unklar. Die Kantonspolizei Aargau hat ihre Ermittlungen dazu aufgenommen. Personen, welche den Unfall beobachtet haben, Angaben zum Fahrverhalten des Verunfallten oder zum möglichen entgegenkommenden Seat machen können, werden gebeten, sich mit dem Stützpunkt Unterkulm (Tel. 062 768 55 00) in Verbindung zu setzen.

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating