top of page
Suche

Villmergen: Haus am Südweg nach Brand nicht mehr bewohnbar

Aus noch unbekanntem Grund brach am Montagmorgen in einem Haus in Villmergen ein Brand aus, der grossen Schaden anrichtete. Verletzt wurde niemand.

Originalfoto der Kapo AG


Betroffen war ein Einfamilienhauses am Südweg in Villmergen. Dessen Bewohner war am Montagvormittag, 25. September 2023, auf dem Balkon am Schlafen, als er um 10.45 Uhr bemerkte, dass es brannte. Der 71-Jährige alarmierte die Feuerwehr und brachte sich in Sicherheit. Als diese eintraf, schlugen bereits Flammen aus den Fenstern. Es gelang in der Folge, den Brand zu löschen.

Der Bewohner blieb unverletzt. Vorsorglich untersuchte ihn eine Ambulanz.


Der Brand richtete grossen Schaden an und verwüstete das Innere des Hauses. Dieses bleibt bis auf weiteres unbewohnbar.


Aus welchem Grund der Brand ausbrach, ist noch unklar. Die Kantonspolizei Aargau hat ihre Ermittlungen aufgenommen.

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating