top of page
Suche

Viel "künstliche Intelligenz" an Oltner Bundesfeier

Die wegen des schlechten Wetters ins Kulturzentrum Schützi verlegte Oltner Bundesfeier befasste sich im neuen Format mit dem aktuellen Thema Künstliche Intelligenz. Rund 200 Personen lauschten nach der Begrüssung durch Stadtpräsident Thomas Marbet dem Interview, das Stadträtin Marion Rauber mit der Zürcher GLP-Nationalrätin und Swico-Geschäftsführerin Judith Bellaiche führte.

Nationalrätin Judith Bellaiche, Stadtpräsident Thomas Marbet und Stadträtin Marion Rauber beim Selfie. (Bild sko)


Ihr Fazit: Die Technologie selber sei nie das Problem, sondern vielmehr deren Anwendung bzw. die Anwendenden. Daher solle man sich über die Möglichkeiten von KI freuen, die nicht zuletzt auch die Jobs attraktiver mache, aber sich auch der Gefahren bewusst sein und die nötigen Massnahmen treffen, um den Missbrauch von KI in Grenzen zu halten.

Schwung in die Anwesenden aller Altersgruppen brachte Collie Herb im Trio, das die Bundesfeier musikalisch umrahmte. Nach der Intonation der Nationalhymne unter der Leitung von Stadtpräsident Thomas Marbet gings dann zur verdienten Bratwurst.

Tags:

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating