top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Turgi: Zwei Rumänen bei Einbruch erwischt und festgenommen

Bei der Kantonalen Notrufzentrale ging in der Nacht auf Freitag eine Meldung über einen Einbruchdiebstahl in Turgi ein. Zwei mutmassliche Täter konnten aufgespürt und festgenommen werden.


Kapo AG / Marco Roduner


Archivbild der Kapo AG


In der Nacht auf Freitag, 22. März 2024, kurz vor 23.30 Uhr, ging bei der Kantonalen Notrufzentrale eine Meldung ein, wonach in Turgi soeben zwei Personen in ein Einfamilienhaus eingebrochen seien.


Umgehend rückten verschiedene Patrouillen der Kantons-, Regionalpolizei Baden und Brugg zum Einsatzort aus. Die Täterschaft flüchtete nach dem Eintreffen der Polizei zu Fuss.


Mehrere Polizeipatrouillen fahndeten nach den beiden Flüchtigen, dazu wurden auch mehrere Diensthunde aufgeboten. Mit der Unterstützung der Polizeihunde, sowie durch die Beharrlichkeit der Einsatzkräfte, gelang es, in der Umgebung die Einbrecher aufzuspüren und festzunehmen.


Bei den beiden handelt es sich zwei rumänische Staatsangehörige im Alter von 23 und 35 Jahren.

Die zuständige Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eröffnet. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Tags:

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page