top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Turgi: Selbstunfall durch Sekundenschlaf - vom Gartenzaun gestoppt

Auf der Fahrt von Baden Richtung Brugg schlief ein Lenker am Steuer ein. Er kollidierte mit einem Gartenzaun. Verletzt wurde niemand.

Originalfoto der Kapo AG


Am frühen Morgen des 20. Juli 2023 fuhr ein 20-Jähriger mit seinem Audi von Baden in Richtung Brugg. Auf der Landstrasse in Turgi nickte der Lenker kurz ein. Dabei kam das schwarze Auto rechts von der Strasse ab und kollidierte mit einem Gartenzaun. Aufgebockt am Zaun, kam das Fahrzeug dann zum Stillstand.

Beim Unfall wurde niemand verletzt. Am Audi, wie auch dem Gartenzaun entstand Sachschaden in der Höhe von über zehntausend Franken.


Dem Lenker wurde die Anzeige an die Staatsanwaltschaft eröffnet. Den Führerausweis musste er auf der Stelle abgeben.

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page