top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Suhr: Auto von hinten in Fahrrad gefahren - Velofahrer weggeschleudert

Auf einer Ausserortsstrecke bei Suhr fuhr ein Auto bei Dunkelheit von hinten auf einen Velofahrer auf und schleuderte ihn weg. Er wurde mittelschwer verletzt.

Originalfoto der Kapo AG


Der Unfall ereignete sich am Sonntag, 15. Oktober 2023, um 20 Uhr auf der Hauptstrasse zwischen Hunzenschwil und Suhr. Auf dieser unbeleuchteten Ausserortsstrecke war ein Mann auf einem E-Bike in Richtung Suhr unterwegs. Von hinten nahte in der Folge ein Auto, erfasste den 44-Jährigen und schleuderte ihn weg.


Rettungsdienst und Polizei fanden den Velofahrer neben der Strasse im Feld liegend vor. Eine Ambulanz brachte ihn mittelschwer verletzt ins Spital. Das Fahrrad sowie das Auto wurden beschädigt.

Aus welchem Grund die 18-jährige Automobilistin den Velofahrer übersehen hatte, ist noch unklar. Die Kantonspolizei Aargau hat ihre Ermittlungen aufgenommen. Sie nahm der Neulenkerin den Führerausweis auf Probe vorläufig ab.


Weniger als hundert Meter von der Hauptstrasse entfernt verläuft ein gut ausgebauter und beleuchteter Radweg.

Tags:

0 Kommentare

ความคิดเห็น

ได้รับ 0 เต็ม 5 ดาว
ยังไม่มีการให้คะแนน

ให้คะแนน
bottom of page