top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Strengelbach: Vier Männer bei grossem Polizeieinsatz verhaftet - Sprengstoff gefunden

In der Nacht auf Sonntag, 2. Juli 23, kurz nach Mitternacht, konnten in Strengelbach vier Männer in einem Mehrfamilienhaus angehalten werden, welche in Verdacht stehen, Einbrüche verübt zu haben.

Archivbild der Kapo AG


Bei der näheren Überprüfung der vier Angehaltenen konnte zudem Sprengstoff sichergestellt werden. Folglich wurden das Gebiet in Strengelbach durch die örtliche Feuerwehr grossräumig abgesperrt und weitere Spezialisten der Kantonspolizei Aargau sowie des Forensischen Instituts zur Sicherung des Sprengstoffs aufgeboten.


Bewohner des Mehrfamilienhauses und der umliegenden Liegenschaft wurden evakuiert und in der nahe gelegenen Turnhalle in Sicherheit gebracht.

Bei den vier angehaltenen Personen handelt es sich um zwei Holländer, einen Kroaten sowie einen Spanier, die zwischen 22 und 31 Jahre alt sind.


Die Ermittlungen bezüglich Herkunft des Sprengstoffes werden in enger Koordination zwischen der Bundesanwaltschaft, dem fedpol und der Kantonspolizei Aargau durchgeführt.


Das Verfahren wird aufgrund der Zuständigkeit durch die Bundesanwaltschaft (BA) geführt.

0 Kommentare

Comentários

Avaliado com 0 de 5 estrelas.
Ainda sem avaliações

Adicione uma avaliação
bottom of page