top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Ständeratswahl Solothurn: GLP empfiehlt Franziska Roth

Die Grünliberalen Kanton Solothurn empfehlen Franziska Roth zur Wahl in den Ständerat. Die Mitgliederversammlung hat die zwei Kandidaturen gegenübergestellt. Ausschlaggebend war eine grössere Übereinstimmung mit den Positionen der GLP bei Franziska Roth.


GLP SO

Ständeratskandidatin Franziska Roth referiert vor der Mitgliederversammlung der Grünliberalen in Olten. Bild: zVg. GLP SO


Die Mitgliederversammlung der Grünliberalen fand in Olten statt. Traktandiert war der Antrag des Vorstands, Franziska Roth für den zweiten Wahlgang zur Wahl zu empfehlen. Dabei wurde der Kandidatin die Gelegenheit gegeben, sich den Mitgliedern vorzustellen. Im Nachgang an die Vorstellung wurde über den Antrag des Vorstands diskutiert.


Die Mitglieder haben über Übereinstimmungen mit den Positionen der GLP bei Christian Imark, wie auch bei Franziska Roth diskutiert. Der Fokus wurde darauf gelegt, welche der beiden Personen die grössere Schnittmenge mit den eigenen Ansichten aufweist. Insbesondere die Themen Umweltschutz, liberale Gesellschaft, aber auch den für die Wirtschaft wichtigen Umgang mit der EU, gaben den Ausschlag für Franziska Roth.

Intensiv wurde auch über eine mögliche Stimmfreigabe debattiert. Dabei war die überwiegende Meinung vorhanden, dass bei dieser wichtigen Wahl unbedingt eine Wahlempfehlung abgegeben werden soll. Aus der Versammlung wurde kein Antrag zur Stimmfreigabe gestellt. Daher wurde nur über den Antrag des Vorstands zur Unterstützung von Franziska Roth abgestimmt. Diesem wurde grossmehrheitlich gefolgt. Die Grünliberalen sind überzeugt, dass Franziska Roth den Kanton Solothurn würdig im Ständerat vertreten wird.

Tags:

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page