top of page
Suche

Solothurn: Toter Mann in der Aare - keine Hinweise auf Dritteinwirkung

Im Zusammenhang mit der am Sonntag, 25. Februar 2024 tot aus der Aare in Solothurn geborgenen Person liegen keine Hinweise für eine strafbare Dritteinwirkung vor.


Staatsanwaltschaft SO


Symbolbild von Marcel / pixabay.com


Am Sonntag, 25. Februar 2024 wurde in der Aare unter der Rötibrücke in Solothurn eine leblose Person entdeckt. Im Rahmen eines grossen Polizeiaufgebotes konnte die tote Person aus dem Wasser geborgen werden. Es handelte sich um einen jüngeren Mann.


Die Strafverfolgungsbehörden haben umgehend Ermittlungen zu den näheren Umständen des Todesfalls aufgenommen. Diese haben zwischenzeitlich ergeben, dass keine Hinweise auf eine strafbare Dritteinwirkung vorliegen.


Die diesbezüglichen Ermittlungen werden daher eingestellt.

0 Kommentare

コメント

5つ星のうち0と評価されています。
まだ評価がありません

評価を追加