top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Solothurn: Start der Bauarbeiten im "Weitblick"

Im Gebiet Weitblick in der Stadt Solothurn wird in den nächsten Jahren in mehreren Etappen neuer Lebensraum entstehen. Am 17. April 2023 begannen die Arbeiten zur Erschliessung der ersten Baufelder, eine Woche später, am 24. April 2023, fand der offizielle Spatenstich statt.


egs.

Start der Bauarbeiten (Bild zVg. Stadt Solothurn)


Weitblick Solothurn – willkommen in deiner Stadt

Im Gebiet Weitblick in der Stadt Solothurn wird in den nächsten Jahren ein Zuhause für rund 1'700 Personen und Raum für 1'700 Arbeitsplätze entstehen. Es soll ein lebendiges Quartier für Jung und Alt wachsen, für Familien, Singles und Paare – für alle Generationen. Der neue Weitblick wird geprägt durch hochwertige Grünräume, sodass ein Erholungsraum für die ganze Stadt wachsen kann. Im Februar 2023 fand die Mitwirkung zum Rahmengestaltungsplan statt, die öffentliche Auflage erfolgt Ende 2023.


Mit dem Spatenstich für die neue Brühlhofpromenade starteten am 24. April 2023 offiziell die Bauarbeiten für die Erschliessungen im Weitblick. Zur Vorbereitung der Strassenerschliessung liegt bereits seit 2019 im nördlichen Teil des Weitblicks eine Vorbelastung mit Kies. Diese wird nach der Installation der Baustelle bis im Juli 2023 abgetragen und für die nächsten Strassenzüge Hofstattstrasse und Obere Westallee wiederverwendet. Die Vorbelastungen im Weitblick sind nötig, um den bautechnisch anspruchsvollen Untergrund langsam zu verdichten und auf den Bau der Strasse vorzubereiten. Aufgrund des setzungsempfindlichen Bodens im Weitblick wurden die umliegenden Liegenschaften und Strassen bereits vor mehreren Jahren messtechnisch erfasst und seither laufend überwacht.

Parallel zum Rückbau der Vorbelastung beginnen an der Brühlhofpromenade die Fundationsarbeiten für die Strasse sowie der Einbau der Werkleitungen (Kanalisation, Elektro, Wasser, Fernwärme, TV). Im Herbst 2023 werden die Strassenbauarbeiten mit dem Einbau der Belagsschicht abgeschlossen. Im Frühling 2024 werden letzte Anschlüsse im Bereich der Gibelin- sowie der Brühlgrabenstrasse erstellt. Die Fertigstellung der Strasse mit dem Deckbelag, Pflästerung sowie der Begrünung erfolgt erst nach der Bebauung der Baufelder.


Ab Anfang 2024 werden die Erschliessungsarbeiten auf der Südseite des Weitblicks mit dem Bau der Oberhofstrasse sowie der Vorbelastung für die Untere Westallee und der Le Landeron-Strasse in Angriff genommen. Die Realisierung der weiteren Erschliessungsetappen ist abhängig von der durch die Vorbelastung ausgelösten Setzungen und dem Realisierungsfortschritt der Baufelder.


Weitere Informationen zum Weitblick: https://weitblick-solothurn.ch

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page