top of page
Suche

Solothurn: Spatenstich zum VEBO Neubau

Es ist eines der grössten Projekte in der Geschichte der VEBO Genossenschaft: der Neubau

auf dem «Glutz-Blotzheim-Areal» in Solothurn. Jetzt erfolgte der Spatenstich mit Vertretern

aus Politik und Wirtschaft. Ein sinnbildlicher Moment für die VEBO.


VEBO Genossenschaft

Foto zVg.


Die drei geografisch nahe beisammen liegenden Betriebe in Langendorf und Zuchwil werden zusammengeführt. Auch die Tochterfirma der VEBO, die Kisag AG, wird in die neuen Räumlichkeiten

einziehen. Mit dem Neubau «VEBO Solothurn» und der damit verbundenen Standortkonsolidierung

werden die Bedürfnisse der Genossenschaft und der Kisag AG im Interesse einer zukunftsorientierten

Ausrichtung abgedeckt.


Die Zusammenlegung ermöglicht eine noch intensivere Nutzung der Synergien in den Bereichen Kapazitäten, Infrastruktur und Kompetenzen. Da an allen Standorten zusätzlicher Flächenbedarf besteht, soll der Neubau auch die Voraussetzung für zukünftiges Wachstum schaffen.


In den Neubau ziehen rund 450 der insgesamt 1800 Mitarbeitenden ein. Für die bestehenden Liegenschaften ist man bereits mit interessierten Käufern im Gespräch.


Der Mensch mit Beeinträchtigung im Zentrum

Der Neubau dient nicht nur ökonomischen Interessen. Man will auch die Inklusion von Menschen mit einer Beeinträchtigung in die Gesellschaft fördern. Der Neubau im Zentrum der Stadt steht sinnbildlich für dieses Engagement. «Wir sind ein modernes Unternehmen der beruflichen und sozialen Inklusion. Wir wollen aus der Kultur der reinen Beschäftigung ausbrechen und Menschen mit Beeinträchtigung innovatives Arbeiten und Wohnen inmitten der Gesellschaft bieten», betont Marc Eggimann, Direktor der VEBO. Der Neubau mit seinen modernen, bedürfnisgerechten Arbeitsplätzen in nächster Nähe zur Altstadt, zum ÖV und zur Autobahn ist somit auch ein Teil dieses Versprechens.


Spatenstich erfolgt

Gemeinsam mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft feierte die VEBO Genossenschaft den Spatenstich. Ein wichtiger Meilenstein für die VEBO. Der voraussichtliche Bezugstermin am neuen Standort ist auf Oktober 2023 geplant.


Infos zum Projekt finden Sie jederzeit auf www.vebo-solothurn.ch. Weitere Informationen zur VEBO Genossenschaft gibts auf www.vebo.ch.

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating