top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Solothurn: Brand in leerstehender Liegenschaft an der Wengistrasse

In einem leerstehenden Haus an der Wengistrasse in Solothurn ist es am Montag, 5. Februar 2024, aus noch zu klärenden Gründen zu einem Brand gekommen. Nach derzeitigen Erkenntnissen wurde niemand verletzt.

Kapo SO / Nourdin Khamsi


Originalfoto der Kapo SO


Am Montag, 5. Februar 2024, um 18.40 Uhr, wurde der Kantonspolizei Solothurn gemeldet, dass es in einem leerstehenden Haus an der Wengistrasse in der Nähe des Westbahnhofs in Solothurn brenne. Beim Eintreffen der unverzüglich ausgerückten Einsatzkräfte stand ein Teil der Liegenschaft bereits in Vollbrand.


Dank raschem Löscheinsatz mehrerer Feuerwehren aus der Region konnte das Feuer rasch unter Kontrolle gebracht und schliesslich vollständig gelöscht werden. Ein Übergreifen auf andere Gebäude konnte verhindert werden. Nach derzeitigen Erkenntnissen wurde niemand verletzt.

Die Brandursache wird durch Spezialisten der Kantonspolizei Solothurn abgeklärt. Nebst mehreren Patrouillen der Kantons- und Stadtpolizei Solothurn standen Angehörige der Feuerwehren Solothurn und Biberist sowie der Rettungsdienst im Einsatz. Die Wengistrasse musste während der Löscharbeiten im Bereich des Ereignisortes gesperrt werden. Der Durchgangsverkehr wurde umgeleitet.

0 Kommentare

Comentarios

Obtuvo 0 de 5 estrellas.
Aún no hay calificaciones

Agrega una calificación
bottom of page