top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Seon: Nach Kollision im Gleisbett gelandet

Am Dienstagnachmittag kam es in Seon zu einer seitlich-frontalen Kollision zwischen zwei Personenwagen. Ein Fahrzeug kam dabei im Gleisbett zum Stillstand. Eine Person wurde leicht verletzt.

Originalfoto der Kapo AG


Am Dienstag, 15. November 2022, kurz vor 15.00 Uhr, kam es auf der Seetalstrasse in Seon zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Personenwagen. Beim Abbiegen in die Seetalstrasse missachtete ein 39-jähriger Lenker eines Skodas den Vortritt gegenüber dem korrekt von Seon Richtung Hallwil fahrenden Auto. Infolgedessen kam es zur frontal-seitlichen Kollision, bei welchem der Mercedes im Gleisbereich zum Stillstand kam.

Durch die Kollision wurde eine Person leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Eine Kollision mit dem Zug fand nicht statt.


Der fehlbare Lenker wurde bei der zuständigen Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht. Es kam zu Beeinträchtigungen im Strassen- und Schienenverkehr von zirka einer Stunde.

Tags:

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page