top of page
Suche

Seon: 58-Jährige musste nach Frontalkollision reanimiert werden

Zwischen Seon und Schafisheim geriet am Montagmittag eine Automobilistin auf die Gegenfahrbahn und prallte heftig mit einem Lieferwagen zusammen. Ein Rettungshelikopter flog die 58-Jährige ins Spital.

Originalfoto der Kapo AG


Der Unfall ereignete sich am Montag, 28. November 2022, um 12.45 Uhr auf der Aarauerstrasse in Seon. In einem Mini fuhr die 58-Jährige in Richtung Schafisheim. Auf dieser Ausserortsstrecke geriet sie in einer leichten Linkskurve auf die Gegenfahrbahn und stiess frontal mit einem entgegenkommenden Lieferwagen zusammen.


Ersthelfer und die bald eintreffenden Polizeipatrouillen fanden die Frau nicht ansprechbar im Wrack vor. Die Feuerwehr konnte sie befreien, worauf die Ambulanz die Reanimationsmassnahmen fortsetzte. In der Folge flog ein Rettungshelikopter die Frau in kritischem Zustand ins Spital. Über ihren Gesundheitszustand liegen derzeit noch keine Angaben vor. Der 40-jährige Fahrer des Lieferwagens kam mit leichten Verletzungen davon.


Am Mini, dessen Motorblock die Wucht des Aufpralls aus dem Fahrzeug riss, sowie am Lieferwagen entstand Totalschaden.

Weshalb die Lenkerin die Herrschaft über den Wagen verlor, ist noch unklar. Die Kantonspolizei Aargau hat ihre Ermittlungen aufgenommen. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Blut- und Urinprobe an.


Für die aufwändigen Rettungs- und Bergungsarbeiten sowie die polizeiliche Tatbestandsaufnahme musste die Polizei die Strecke Seon – Schafisheim bis gegen 19 Uhr sperren. Die Feuerwehr leitet den Verkehr grossräumig um.

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating