top of page
Suche

Seon: 57-jährige Autofahrerin übersah Rotlicht - Kollision mit Zug

Bei einem Bahnübergang in Seon missachtete eine Automobilistin das Rotlicht. In der Folge kam es zur Kollision mit einem herannahenden Zug. Verletzt wurde niemand.

Originalfoto der Kapo AG


Der Unfall ereignete sich am Dienstag, 13. Dezember 2022, um 13.15 Uhr beim Bahnübergang auf Höhe der Talstrasse in Seon. Auf der Seetalstrasse in Richtung Lenzburg wollte die 57-jährige Automobilistin nach links in die Seitenstrasse einbiegen. Dabei übersah sie das blinkende Rotlicht und auch den vom Bahnhof herannahenden Zug. Sie versuchte noch auszuweichen, konnte aber nicht mehr verhindern, dass ihr Wagen noch leicht mit dem Triebwagen wagen zusammenstiess.

Verletzt wurde niemand. Am Zug und am Auto entstand Sachschaden.


Die Bahnstrecke blieb eine halbe Stunde lang blockiert. Die Reisenden im betroffenen Zug wurden mit einem Bus nach Lenzburg befördert.

Tags:

0 Kommentare
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
bottom of page