top of page
Suche

Schluss mit «Wetten, dass..?»: Danke, Thomas Gottschalk

Am 14. Februar 1981 wurde «Wetten, dass..?» zum ersten Mal ausgestrahlt. Erfinder Frank Elstner moderierte die ersten 39 Folgen. Sein Nachfolger Gottschalk kam im September 1987 und drückte der Show seinen Stempel auf. Fast 21 Millionen Menschen sahen seine erste Sendung. Mit der 154. Sendung verabschiedete sich Thomas Gottschalk gestern Samstagabend von «Wetten, dass..?». Eine ganze Generation ist mit seiner Samstagabend-Show gross geworden. Wir sagen: Danke, Thomas Gottschalk.

Thomas Gottschalk.

© Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)


Mit grossem Jubel und minutenlangem Applaus ist Moderator Thomas Gottschalk zu Beginn seiner letzten «Wetten, dass..?»-Show in Offenburg vom Saalpublikum begrüsst worden. «Setzt Euch hin, Mensch», bremste der 73-Jährige schliesslich die Zuschauer in der Baden-Arena.


Gottschalk begeisterte die Zuschauer vor allem mit seiner lockeren Art - und weil er für jeden Spass zu haben war. Nach verlorenen Wetten liess er sich in Senf tunken und tanzte sogar mal als «Ballett-Prinz» Schwanensee auf der Bühne. Der Kult-Moderator zeigte auch vollen Körpereinsatz vor einer Messerwerfer-Zielscheibe oder stieg bei unangenehmen Temperaturen in einem grünen «Borat»-Schwimmanzug in den Bodensee. Auch sonst war Gottschalk für seine ausgefallenen Outfits in Leo- oder Karo-Mustern bekannt.

Wie es mit «Wetten, dass..?» nach dem Ende der Ära Gottschalk weitergeht, liess das ZDF bisher offen. Die Entscheidung soll nach der Sendung getroffen werden.

0 Kommentare
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
bottom of page