top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Schafisheim: 17'000 Interessierte zu Besuch bei der Polizei

Rund 17'000 Besucherinnen und Besucher liessen sich gestern Sonntag in die Welt der Polizei entführen - ein Tag voller spannender Einblicke und Begegnungen.

Über fünf Meter dick gedrängt schauten Hunderte den Vorführungen der Kantonspolizei Aargau zu. Weil der Platz leider nur von zwei Seiten einzusehen war, gingen viele (vor allem Familien mit Kindern) ohne Chance auch nur einen Blick zu erhaschen weiter. Foto: Kapo AG


Nach langer Vorbereitungszeit öffnete gestern die Kantonspolizei Aargau ihre Türen für die Bevölkerung. Auch der Wettergott war gut gesinnt. Bereits vor dem offiziellen Beginn warteten die Menschen, bis es endlich losging. Bis am Abend besuchten rund 17'000 Besucherinnen und Besucher das Festgelände, das sich über das Areal der Mobilen Polizei, des NSNW, des BVU und des Strassenverkehrsamtes in Schafisheim erstreckte.


Ob auf Schnitzeljagd, bei der Spurensuche, in aktiven Verhandlungen mit einem Verbrecher, beim Fahren im Polizeiauto, Austoben auf der Polizeihüpfburg, im Investigation Room nach der fiktiven Entführung von Alex Frei, im Fahrsimulator oder bei einer der Shows der SE Argus oder des Diensthundewesens – für alle war etwas dabei. Die Kantonspolizei zeigte, wie vielfältig der Polizeiberuf ist und wie ihre Arbeit funktioniert.

Ein Highlight für die Mitarbeitenden war das spürbare Vertrauen, das die Bevölkerung der Polizei entgegenbringt. In vielen Gesprächen zeigte sich aber auch, dass der Wunsch nach einer sinnvollen Berufstätigkeit für viele junge Menschen bei Kantonspolizei zu finden ist.


Die Kantonspolizei bedankt sich bei allen Besucherinnen und Besuchern für das rege Interesse, die grossartigen Begegnungen und die vielen lachenden Gesichter. Sie ist stolz, zusammen mit ihren Partnern für die Sicherheit im Kanton – für Ihre Sicherheit – zu sorgen!

0 Kommentare

コメント

5つ星のうち0と評価されています。
まだ評価がありません

評価を追加
bottom of page