top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Rupperswil: Schwerer Unfall im Berufsverkehr fordert zwei Verletzte

Am Montagmorgen kam es ausserhalb von Rupperswil zu einer heftigen Kollision mit drei beteiligten Autos. Zwei Personen wurden verletzt. Im dichten Berufsverkehr führte der Unfall zu Verkehrsbehinderungen.


Kapo AG / Corina Winkler

Originalaufnahme der Kapo AG


Der Unfall ereignete sich am Montag, 27. November 2023, kurz nach sieben Uhr auf der Aaretalstrasse in Rupperswil. Von Wildegg kommend fuhr der Lenker eines Lieferwagens in Richtung A1-Anschluss. Vor dem Kreisverkehr ausgangs Wald hatte sich eine stehende Kolonne gebildet. Der Lenker des Lieferwagens versuchte noch, rechtzeitig zu bremsen, prallte aber ins Heck des hintersten Autos. Während dieses von der Fahrbahn geschleudert wurde, geriet der Lieferwagen auf die Gegenfahrbahn. Dort stiess er abermals heftig mit einem entgegenkommenden Auto zusammen.

Die Lenker der beiden Autos wurden leicht bis mittelschwer verletzt. Die Ambulanz brachte sie ins Spital. Alle drei Fahrzeuge wurden stark beschädigt.


Der Unfallverursacher blieb unverletzt, musste aber im Spital die von der Staatsanwaltschaft Lenzburg-Aarau angeordnete Blut- und Urinprobe abgeben. Die Kantonspolizei nahm dem 21-jährigen Neulenker den Führerausweis auf Probe vorläufig ab.


Bis die Unfallstelle um 8.30 Uhr geräumt war, blieb die Aaretalstrasse blockiert. Dies führte im ohnehin dichten Berufsverkehr zusätzlich zu Staus. Die Feuerwehr leitete den Verkehr örtlich um.

0 Kommentare

Comentários

Avaliado com 0 de 5 estrelas.
Ainda sem avaliações

Adicione uma avaliação
bottom of page