top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Rümikon: Woher kam das Rad geflogen, welches den Opel Zafira traf?

Ein verlorenes Rad traf gestern Morgen bei Rümikon ein fahrendes Auto und beschädigte es. Die Herkunft des Rades ist unklar, weshalb die Kantonspolizei Augenzeugen sucht.

Symbolbild von grojaben / pixabay.com


Der Fahrer eines Opel Zafira fuhr am Dienstag, 26. Januar 2022, um 6.20 Uhr auf der Hauptstrasse von Rümikon in Richtung Kaiserstuhl. Laut seinen Aussagen kam ihm auf dieser Ausserortsstrecke ein kleiner Lieferwagen oder ein Auto entgegen. Unmittelbar bevor sich die beiden Fahrzeuge kreuzten, löste sich vom anderen Wagen ein Rad. Dieses traf den Opel und beschädigte ihn.


Während der Opel-Fahrer die Polizei rief, fuhr das unbekannte Fahrzeug ohne anzuhalten weiter - offenbar nur noch auf drei intakten Rädern.


Die Kantonspolizei Aargau fand in der Nähe einen geplatzten Reifen. Ob dieser mit der Kollision in Verbindung steht, ist noch unklar. Ebenso führten die ersten Ermittlungen nach dem Verursacherfahrzeug nicht zum Erfolg. Die Mobile Polizei in Schafisheim (Telefon 062 886 88 88) sucht daher Augenzeugen.

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page