top of page
Suche

Rothrist: Handbremse nicht angezogen - Auto rollt Böschung hinunter

Weil ein Fahrzeuglenker sein Auto ungenügend sicherte, rollte dieses über ein Wiesland und blieb in einer Böschung stecken. Verletzt wurde niemand. Es entstand grosser Sachschaden.

Originalfoto der Kapo AG


Der Unfall ereignete sich am Freitag, 19. Mai 2023, um zirka 08.30 Uhr, in Rothrist. Ein 70-Jähriger Autofahrer parkierte seinen Skoda am Fuchsweidweg. Dabei wurde die Handbremse nicht gänzlich gezogen, weshalb das Fahrzeug ins Rollen geriet, die Strasse und das angrenzende Wiesland überquerte und anschliessend eine Böschung hinunterrollte. Die dort stehenden Bäume brachten den Skoda schliesslich zum Stillstand.

Durch den Vorfall wurde niemand verletzt. Am Fahrzeug entstand beträchtlicher Sachschaden.


Der Unfallverursacher wurde bei der zuständigen Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht.

0 Kommentare
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
bottom of page