top of page
Suche

Rheinfelden: Beherrschung verloren und Kollision verursacht

In der Samstagnacht verlor ein Autofahrer im Kurvenbereich die Kontrolle über sein Fahrzeug und verursachte eine Kollision. Mutmasslich hat er zu stark beschleunigt. Verletzt wurde dabei niemand.


Kapo AG / Marco Roduner


Originalfoto der Kapo AG


Der Unfall ereignete sich am Samstag, 2. März 2024, um zirka 23.30 Uhr auf der Kohlplatzkreuzung in Rheinfelden. Nach der Rotlichtphase beabsichtigte ein 36-Jähriger mit seinem BMW von der Zürcherstrasse in Richtung Autobahn zu fahren. Mutmasslich durch zu festes Beschleunigen verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte seitlich mit einem gleichzeitig abbiegenden Fiat.


Durch den Vorfall wurde niemand verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Die Kantonspolizei Aargau verzeigte den Unfallverursacher an die zuständige Staatsanwaltschaft.

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating