top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Rheinfelden: 20 Autos im Rheinparking aufgebrochen - riesiger Schaden, wenig gestohlen

In der Nacht auf Dienstag brach eine unbekannte Täterschaft 20 Autos auf, die in einem Parkhaus in Rheinfelden abgestellt waren. Bei geringer Beute ist der angerichtete Sachschaden immens.


Kapo AG / Bernhard Graser

Symbolbild von GerdaB. / pixelio.de


Tatort war das öffentliche Parkhaus Rheinparking in Rheinfelden. Ein Fahrzeughalter bemerkte die Bescherung am Dienstag, 19. Dezember 2023, gegen 3.30 Uhr. Rasch zeigte sich, dass etliche weitere Autos betroffen waren.


Mit den Anzeigen, die erst später eingingen, kamen insgesamt 20 Autos zusammen. Die Täterschaft – mutmasslich ein Einzeltäter – hatte in derselben Nacht jeweils eine Seitenscheibe eingeschlagen und sich so Zugang zum Innern verschafft.


Nach ersten Angaben erbeutete der Dieb etwas Bargeld und liess auch eine Trainingshose mitgehen. Ungleich höher ist hingegen der angerichtete Sachschaden. Da neben den Scheiben auch Fahrzeugtüren und Rahmen beschädigt waren, resultierte ein Gesamtschaden von gegen 100'000 Franken.


Die Mobile Polizei in Schafisheim (Telefon 062 886 88 88 / info@kapo.ag.ch) sucht Augenzeugen, die verdächtige Beobachtungen machten.

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page