top of page
Suche

Oltner Kabarett-Casting 2023: Kabarett-Talente versuchen ihr Glück

Teil der Oltner Kabarett-Tage hat das Casting längst einen festen Platz in dieser Kleinkunstsparte. Seit seiner Gründung 2012 hat jede ehemalige Siegerin, jeder ehemalige Sieger in der Szene mindestens nationale Bekanntheit erlangt. Zu Recht dürfen sich also die diesjährigen Teilnehmenden gewisse Karrierechancen ausrechnen, sofern sie einen der drei Vorrundenabenden wie auch das Finale im Mai gewinnen. Unter den Augen der Fachjury und des stimmberechtigten kritischen Publikums ist das nicht ganz ohne.


OLTNER KABARETT-CASTING, Andreas Stettler

Wer macht den Anfang? Am ersten Abend treten vier Hoffnungsträger:innen auf. Kim Schmid, Tänzerin, Schauspielerin und Sängerin aus Twann, wird in die (alternde) Haut von Tina Turner schlüpfen und über ebendiesen Alterungsprozess philosophieren.


Der Zürcher Philipp Wiederkehr wird mit «Tele Guacamole» seinen eigenen Beruf als TV-Produzent auf die Schippe nehmen.


Pesche Heiniger aus Oberfrittenbach – ja, auch das gibts im Kanton Bern – wird Be- und Nachdenkliches kredenzen, bis er den Blues singt, und Fehmi Taner, im richtigen Leben Sozialarbeiter, tut uns den Gefallen, Dörfer zum Vergessen zu besuchen und dort schon mal ein Bier aufs Leben, auf uns, zu trinken.


Eine vielversprechende Ladung neues Kabarett, das hinterfragen, provozieren, frech sein und unterhalten wird.


Dienstag, 14. Februar 2023, 20 Uhr, Schwager Theater, Industriestrasse 78, 4600 Olten.


Weitere Vorrunden am 7. und 28. März, das Finale während der Oltner Kabarett-Tage am 9. Mai.


Infos und Tickets unter www.kabarett-casting.ch.


Foto: Eröffnen das diesjährige Oltner Kabarett-Casting: Kim Schmid, Philipp Wiederkehr, Fehmi Taner, Pesche Heiniger (o.l. nach u.r.). Bild zVg.

Tags:

0 Kommentare
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
bottom of page