top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Olten: Zwei mutmassliche Diebe dank einem Hinweis festgenommen

Dank einem Hinweis eines Passanten konnte die Kantonspolizei Solothurn am frühen Freitagmorgen zwei mutmassliche Diebe beim Hauptbahnhof Olten anhalten. Diese wurden für weitere Ermittlungen vorläufig festgenommen.

Kapo SO / Chantal Wälchli

Archivbild der Kapo SO


Am Freitag, 26. Januar 2024, kurz nach 4 Uhr, sind einem Passanten beim Hauptbahnhof Olten zwei Männer verdächtig aufgefallen. Er hat daraufhin die Polizei informiert. Durch die unverzüglich ausgerückte Polizeipatrouille wurden die beiden Männer kurze Zeit später kontrolliert. Dabei kam mutmassliches Deliktsgut zum Vorschein. Der 20-jährige Marokkaner und der 23-jährige Algerier wurden für weitere Ermittlungen vorläufig festgenommen. Sie stehen in Verdacht, in der Region mindestens ein Fahrzeug aufgebrochen zu haben.

Verdächtige Beobachtungen umgehend melden

Mit der Kampagne «Bei Verdacht Tel. 117 – Gemeinsam gegen Einbruch» ruft die Kantonspolizei Solothurn die Bevölkerung auf, verdächtige Beobachtungen umgehend – zu jeder Tages- und Nachtzeit –, via Polizeinotrufnummer 117 zu melden. Dank solchen Meldungen ist es der Polizei in der Vergangenheit mehrmals gelungen, Tatverdächtige festzunehmen.

Tags:

0 Kommentare

Комментарии

Оценка: 0 из 5 звезд.
Еще нет оценок

Добавить рейтинг
bottom of page