top of page
banner-sonvidastore.gif
marder-louis-banner.jpg
Suche

Oensingen: Dank Hinweis aus Bevölkerung und Polizeihund mutmassliche Diebe erwischt

Dank einem Hinweis aus der Bevölkerung ist es der Kantonspolizei Solothurn in der Nacht auf Montag gelungen, mit Unterstützung des Diensthundes Quma, in Oensingen drei mutmassliche Diebe anzuhalten. Diese wurden für weitere Ermittlungen vorläufig festgenommen.

Diensthundes Quma bekam frische Diebe. Foto: Kapo SO


In der Nacht auf Montag, 25. September 2023, kurz nach 3.30 Uhr, wurde der Kantonalen Alarmzentrale gemeldet, dass beim Schulhaus Oberdorf in Oensingen verdächtige Personen dort abgestellte Autos durchsuchten. Unverzüglich rückten mehrere Polizeipatrouillen vor Ort aus.


Im Zug der sofort eingeleiteten Fahndung konnten zwei Männer in einem Wohngebäude festgestellt werden. Diese ergriffen die Flucht, konnten aber kurze Zeit später mit Unterstützung des Diensthundes Quma von der Guldenburg unweit des Ereignisortes angehalten werden. Ein weiterer Mann, der mit dem erhaltenen Signalement übereinstimmte, konnte in der näheren Umgebung ebenfalls angehalten werden.

Bei den mutmasslichen Dieben handelt es sich um zwei Algerier und einen Franzosen im Alter zwischen 38 und 42 Jahren. Sie wurden für weitere Ermittlungen vorläufig festgenommen und mutmassliches Deliktsgut sichergestellt.

Melden Sie verdächtige Beobachtungen umgehend der Polizei

Wer verdächtige Personen oder Fahrzeuge feststellt, sollte dies unverzüglich via Notrufnummer 112 oder 117 der Polizei melden. Dank entsprechenden Hinweisen ist es der Polizei in der Vergangenheit mehrmals gelungen, Diebe oder Einbrecher festzunehmen.

0 Kommentare
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
bottom of page