top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Oensingen: Autolenker nach gefährlicher Fahrweise auf A1 angehalten

Auf der Autobahn A1 in Richtung Zürich ist am Samstagnachmittag der Lenker eines dunklen Kleinwagens durch eine gefährliche Fahrweise aufgefallen. Die Kantonspolizei Solothurn konnte ihn bei Oensingen anhalten und sucht zur Klärung des Hergangs weitere Zeugen.

Symbolbild von Arno Bachert / pixelio.de


Am Samstag, 16. Juli 2022, gegen 16.40 Uhr ging bei der Kantonspolizei Solothurn die Meldung ein, dass der Lenker eines dunklen Kleinwagens auf der Autobahn A1 in gefährlicher Fahrweise und mit überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Zürich unterwegs sei. Eine Patrouille der Kantonspolizei Solothurn konnte das Fahrzeug auf der Autobahn bei Oensingen feststellen und anhalten.


Nach ersten Erkenntnissen soll der Lenker auf der Autobahn bereits ab der Raststätte Grauholz durch seine Fahrweise aufgefallen sein. Aufgrund der Umstände hat die Polizei das Fahrzeug sichergestellt und dem Lenker den Führerausweis abgenommen.

Zur Klärung des Hergangs sucht die Polizei Zeugen. Personen, denen am Samstagnachmittag auf der Autobahn A1 in Richtung Zürich ein grauer Kleinwagen der Marke Peugeot durch seine Fahrweise aufgefallen ist, sind gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Verbindung zu setzen (Telefon 062 311 76 76).

0 Kommentare

コメント

5つ星のうち0と評価されています。
まだ評価がありません

評価を追加
bottom of page