top of page
Suche

Oberlunkhofen: 79-jähriger Velofahrer bei Kollision mit Auto tödlich verletzt

Heute Freitagnachmittag stiess ein Automobilist ausserhalb von Oberlunkhofen mit einem eBike-Fahrer zusammen. Der Senior verstarb noch auf der Unfallstelle.

Originalfoto der Kapo AG


Der Unfall ereignete sich am Karfreitag, 15. April 2022, um 14.15 Uhr auf der Werdstrasse in Oberlunkhofen. Von der Reussbrücke her fuhr der Automobilist auf dieser Nebenstrasse in Richtung Dorf. Gleichzeitig nahte von rechts auf einem asphaltierten Feldweg der eBike-Fahrer. Nach ersten Erkenntnissen ging der 29-jährige Automobilist davon aus, dass der Velofahrer vor der Einmündung anhalten würde. Dieser fuhr jedoch auf die Strasse hinaus und wurde trotz Vollbremsung des Automobilisten vom Wagen frontal erfasst. Der Senior wurde weggeschleudert und blieb auf der Fahrbahn liegen.


Bei der heftigen Kollision erlitt der 79-Jährige schwere Verletzungen, denen er noch auf der Unfallstelle erlag. Der Automobilist kam mit dem Schrecken davon.


Am Auto sowie am Fahrrad entstand beträchtlicher Schaden.



Zur genauen Klärung der Unfallursache hat die Kantonspolizei Aargau ihre Ermittlungen aufgenommen. Die Staatsanwaltschaft Muri-Bremgarten eröffnete eine Untersuchung.


Die Werdstrasse wurde für die mehrstündige Tatbestandsaufnahme gesperrt. Die Feuerwehr leitete den Verkehr örtlich um.

0 Kommentare
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
bottom of page