top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Oberbuchsiten: Brand in leerstehendem Bauernhaus

Am frühen Mittwochmorgen kam es an der Hauptstrasse in Oberbuchsiten im Dachstock eines unbewohnten Bauernhauses zu einem Brand. Verletzt wurde niemand. Die Hauptstrasse musste für rund anderthalb Stunden gesperrt werden.

Originalfoto der Kapo SO


Am Mittwoch, 15. Februar 2023, kurz nach 6 Uhr, wurde der Kantonalen Alarmzentrale gemeldet, dass es im Dachstockbereich eines leerstehenden Bauernhauses an der Hauptstrasse in Oberbuchsiten brennt. Angehörige der Feuerwehren Oberbuchsiten und Oensingen waren schnell vor Ort und konnten das Feuer in der Folge rasch löschen.

Angaben über die Schadenhöhe sind derzeit noch nicht möglich. Die Brandursache ist noch unbekannt und wird durch Spezialisten der Kantonspolizei Solothurn untersucht.


Aufgrund der Lösch- und Aufräumungsarbeiten musste die Hauptstrasse im Bereich des Ereignisortes während rund anderthalb Stunden gesperrt werden. Die Verkehrsteilnehmenden wurden örtlich umgeleitet.

0 Kommentare

コメント

5つ星のうち0と評価されています。
まだ評価がありません

評価を追加
bottom of page