top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Oberbipp: Fahrzeugbrand auf A1 führte zu Verkehrsbehinderungen im Feierabendverkehr

Am Freitagnachmittag, 15. März 2024, ist auf der Autobahn A1 bei Oberbipp, in Richtung Zürich, ein Auto vollständig ausgebrannt. Dies führte zu Verkehrsbehinderungen. Verletzt wurde niemand.

Kapo SO / Chantal Wälchli


Originalfoto der Kapo SO


Am Freitag, 15. März 2024, kurz vor 16.15 Uhr, geriet auf dem Pannenstreifen der Autobahn A1 bei Oberbipp, in Fahrtrichtung Zürich, ein Auto in Vollbrand. Verletzt wurde niemand. Während den Lösch- und Bergungsarbeiten mussten beide Fahrspuren in Richtung Zürich zeitweise komplett gesperrt werden, was zu Verkehrsbehinderungen führte.


Nebst mehreren Polizeipatrouillen standen Angehörige der Feuerwehr Zuchwil, Mitarbeitende des Nationalstrassen-Unterhaltsdienstes NSNW sowie ein Abschleppunternehmen im Einsatz.


Die Brandursache ist derzeit noch nicht bekannt und wird durch Spezialisten der Kantonspolizei Solothurn abgeklärt.

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page