top of page
Suche

Muri (AG): Am Samstag kommt der AAA-Rettungsheli zu Lidl: «Wir retten Leben» geht in zweite Runde

Der Rettungsdienst AAA Alpine Air Ambulance und Lidl Schweiz verlängern ihre Partnerschaft. Zum zweiten Mal führen sie die Sensibilisierungskampagne «Wir retten Leben» durch. Am 7. Mai wird gemeinsam mit weiteren Rettungskräften und vielen Attraktionen vor der Lidl-Filiale Muri auf das Thema aufmerksam gemacht.

Rettungsheli von AAA bei Lidl-Filialen (Bild: Lidl Schweiz)


In der Schweiz erleiden der Schweizer Herzstiftung zufolge jährlich etwa 8’000 Personen einen Herz-Kreislauf-Stillstand. Innerhalb der kritischen Frist von 3-5 Minuten, nach Eintreten des Herz-Kreislauf-Stillstandes, können die wenigsten Patientinnen und Patienten durch die Rettungsdienste erreicht werden. Mit sofortiger Wiederbelebung mit BLS (Basic Life Support) und Defibrillation (AED) durch die Ersthelfer vor Ort könnten wesentlich mehr Menschen überleben.


Lidl Schweiz und die AAA Alpine Air Ambulance lancieren deshalb erneut eine Sensibilisierungskampagne, um die Bevölkerung aufzurufen, im Notfall zu handeln und zum Lebensretter zu werden. In verschiedenen Lidl Schweiz Filialen wird in den kommenden Wochen mit zahlreichen Attraktionen auf das Thema aufmerksam gemacht. Zu sehen gibt es einen Rettungshelikopter, einen Heli-Simulator, Info-Stände und viele weitere Attraktionen auch für Kinder wie beispielsweise eine Helikopterhüpfburg.


Die AAA verlegt für die Anlässe eine Basis zur jeweiligen Lidl-Filiale: Ein Rettungshelikopter wird in Filialnähe stationiert und startet von dort aus zu Einsätzen.


Lidl Schweiz wird vor Ort Fairtrade-Kaffee und ein Gewinnspiel anbieten. Die Einnahmen des Kaffee-Verkaufs werden an die Non-Profit-Organisation RoadCross Schweiz gespendet. Die Stiftung RoadCross Schweiz ist das Kompetenzzentrum für Verkehrssicherheit, setzt sich für sichere Mobilität ein und unterstützt Betroffene von Verkehrsunfällen kostenlos.


Jeder kann helfen

Als in der Schweiz verankerter Detailhändler übernimmt Lidl Schweiz gesellschaftliche Verantwortung, unterstützt das Projekt und stellt seine Filialen für die Kampagne zur Verfügung. «Als Detailhändler ist es für uns eine Ehrensache, dieses wichtige Thema auch erneut zu unterstützen und möglichst viele Menschen zu sensibilisieren», sagt Corina Milz, Head of Corporate Social Responsibility bei Lidl Schweiz. Ziel ist es, möglichst vielen Menschen eine gute Handlungsanleitung für Notfallsituationen zu geben und ihnen damit die Angst zu nehmen.


Jürg Fleischmann, Gründer und CEO der AAA initiierte die Kooperation: «Wir sind erfreut, dass sich Lidl Schweiz erneut für diese wichtige Info-Kampagne einsetzt und wir die erfolgreiche Zusammenarbeit weiterführen können.»


Erster Aktionstag Filiale Muri

Am 7. Mai 2022 von 09:00 bis 16:00 Uhr findet der erste Info-Anlass vor der Lidl-Filiale an der Aarauerstrasse 36 in 5630 Muri (AG) statt. Vor Ort werden sowohl Mitarbeitende der AAA, von Lidl Schweiz als auch Vertreter der regionalen Rettungsdienste auf die Thematik aufmerksam machen.


Im Rahmen der Basisverlegung kann der Helikopter jederzeit zum Einsatz aufgeboten werden. Weitere Anlässe sind geplant in den Lidl-Filialen in:

  • Einsiedeln (14. Mai)

  • Lausen (4. Juni)

  • Visp (18. Juni)

  • Willisau (16. Juli)

  • Payerne (13. August)

  • Wangs (17. August)

  • Frauenfeld (10. September)

  • Sant’Antonino (24. September)

0 Kommentare
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
bottom of page