top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Mellingen: Raubüberfall auf Raiffeisenbank gescheitert

Auffällig gekleidet überfiel eine unbekannte Person am Mittwochnachmittag die Raiffeisen-Bank in Mellingen. Die Täterschaft brach das Vorhaben jedoch vorzeitig ab und konnte trotz Fahndung flüchten. Die Polizei sucht Augenzeugen.

Fahndungsfotos der Kapo AG


Tatort war die Filiale der Raiffeisenbank an der Lenzburgerstrasse in Mellingen. Mit einem weissen Kopftuch vermummt betrat die unbekannte Person am Mittwoch, 13. Juli 2022, kurz nach 15 Uhr den Schalterraum. Sie bedrohte die Angestellte mit einem Messer und forderte Geld. Kurz danach überlegte es sich die Person aber anders und flüchtete ohne Beute.


Die alarmierte Polizei löste sogleich eine intensive Fahndung aus. Die Täterschaft blieb jedoch verschwunden. Die Kantonspolizei Aargau hat ihre Ermittlungen aufgenommen.


Bei der Täterschaft handelte es sich um eine 185 cm grosse Person mit tiefer Stimme und von sportlicher Statur. Unklar ob männlich oder weiblich trug die Person Frauenkleider in Form eines rosafarbenen Sommerkleides und eines langen weissen Rocks darunter. Zudem war sie mit einem weissen Jäckchen und weissen Turnschuhen bekleidet. Auf dem Kopf trug die Person ein weisses Kopftuch.

Die Kriminalpolizei in Baden (Telefon 056 200 11 11) sucht Augenzeugen, denen die auffällig gekleidete Person vor der Tat oder auf der Flucht auffiel.


0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page