top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Meisterschwanden: 28-Jährige ohne Führerausweis betrunken gegen Baum geprallt

Am frühen Ostermontag verlor eine stark alkoholisierte Frau in Meisterschwanden die Herrschaft über ihren Wagen und prallte gegen einen Baum. Es blieb bei Blechschaden. Ein Führerausweisentzug war nicht möglich, weil die 28-Jährige gar keinen besass.

Originalfoto der Kapo AG


Der Selbstunfall ereignete sich am Ostermontag, 10. April 2023, kurz nach 4.30 Uhr auf der Aescherstrasse in Meisterschwanden. In einem Mercedes-Benz fuhr die 28-Jährige von Fahrwangen in Richtung Aesch. Ausgangs Meisterschwanden verlor sie die Herrschaft über ihren Wagen, kam links von der Strasse ab und prallte gegen einen Baum. Dabei wurde der Wagen stark beschädigt.

Rettungsdienst und Kantonspolizei fanden die Frau äusserlich unverletzt, aber stark alkoholisiert vor. Eine Ambulanz brachte sie zur Untersuchung ins Spital. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Blut- und Urinprobe an. Wie die Kantonspolizei feststellte, besass die 28-Jährige zudem gar keinen Führerausweis.

0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page