top of page
banner-sonvidastore.gif
marder-louis-banner.jpg
Suche

Marcel Rancetti wird neuer Leiter des Seniorenzentrums Zofingen

Mit Marcel Rancetti aus Bolligen BE übernimmt am 1. Juli 2021 eine erfahrene Führungspersönlichkeit die Leitung des Seniorenzentrums Zofingen. Er hat als Geschäftsleiter bereits zwei grössere Pflegeinstitutionen geführt – zuletzt bei der Domicil Bern AG den Standort Wyler sowie die Domicil Übergangspflege. Er bringt breite Führungserfahrung und betriebswirtschaftliches Können mit.

Marcel Rancetti übernimmt die Leitung des Seniorenzentrums Zofingen. (Bild: zvg)


Um sein Managementwissen und das Netzwerk im Gesundheitswesen noch zu vertiefen, absolvierte er das Nachdiplomstudium "Management im Gesundheitswesen" an der Universität Bern. Weiter ist er Mitbegründer und Verwaltungsrat der Nestor Group aus Appenzell. Diese erbringt innovative Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Betreuung von Privatpersonen.


Zudem zeichnet ihn seine hohe Sozialkompetenz aus. So sind ihm ein wertschätzendes, motivierendes Arbeitsklima und die Interessen der Bewohnerinnen und Bewohner sowie ihrer Angehörigen sehr wichtig.


Marcel Rancetti erwartet im Seniorenzentrum Zofingen eine anspruchsvolle Führungsaufgabe. Dies, weil sich das Seniorenzentrum insbesondere wegen der Corona-Pandemie in einer finanziell schwierigen Situation befindet.


Er übernimmt die Leitung des Seniorenzentrums Zofingen vom Führungsteam ad interim der auf das Gesundheitswesen spezialisierten Beratungsfirma Muller Healthcare Consulting. Diese hat ein umfassendes Massnahmenpaket geschnürt, um das Seniorenzentrum wieder auf eine gesunde wirtschaftliche Basis zu stellen. Mit der Besetzung der Leitung des Seniorenzentrums durch Marcel Rancetti konnte ein weiterer Meilenstein erreicht werden.



0 Kommentare
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
bottom of page