top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Manor baut um: 80 Stellen weg am Hauptsitz

Die führende Warenhausgruppe der Schweiz, seit über 120 Jahren in allen Landesteilen verwurzelt, stellt Weichen für eine solide Zukunft - mit dem Ziel, die Attraktivität für Kundinnen und Kunden sowie die Differenzierung weiter zu steigern.


Manor AG

Manor-Filiale in Basel. Foto zVg.


Nach rund sechs Monaten im Amt als CEO erklärt Roland Armbruster: "Manor hat grossartige Mitarbeitende und Kundinnen und Kunden sowie eine starke Markentradition, verankert in allen Sprachregionen. Wir werden in den kommenden Monaten und Jahren unser Angebot an Produkten und Dienstleistungen weiter ausbauen, unter dem Aspekt von Regionalität und Nachhaltigkeit.


Konkret setzen wir Prioritäten beim Ausbau unserer Marktführerschaft im Bereich Beauty & Parfümerie, in der Modernisierung unseres Fashion-Konzepts (Damen und Herren) wie auch bei Manor Food mit der Erweiterung des Produktangebots "fait maison" und "lokal". Die Digitalisierung wird ebenso ein Erfolgsfaktor sein - namentlich am Hauptsitz durch Prozessoptimierungen sowie eine einfachere, agilere und effizientere Organisation. Unser Ziel ist es, die Position als führender Omnichannel Retailer der Schweiz auszubauen."


Die Steigerung der Attraktivität und die Differenzierung basieren unter anderem auf:


Ausbau der Vorreiterrolle in Beauty & Parfümerie

Die Position von Manor als Marktführerin wird laufend durch neue, trendige, innovative sowie nachhaltige Marken (Green Beauty) ausgebaut.


Modernisierung Fashion-Angebote mit neuem Konzept

In den Fashion-Bereichen Damen und Herren renoviert das Unternehmen über 20'000 Quadratmeter Fashion-Fläche in zwölf grossen Warenhäusern, zugunsten vom Kundenerlebnis.


Erweiterung der Angebote von Manor Food "fait maison" und "lokal"

Manor Food steht für Frische, Geschmack, Qualität und ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis. Das Angebot an Produkten, hergestellt von unseren Manor Teams ("fait maison"), wird weiter ausgebaut. Ebenso das Nachhaltigkeitsprogramm "lokal", durch eine immer engere Zusammenarbeit mit Produzentinnen und Produzenten aus den Regionen, welche bereits heute über 5'000 lokale Produkte liefern.


Verbesserung vom Kundenerlebnis online

Manor verbessert kontinuierlich die Attraktivität ihrer Onlinekanäle. Ende Jahr werden Kundinnen und Kunden ausserdem von der neuen Version der Mobile App profitieren können. Die Mobile App bietet einen einfachen und intuitiven Zugang zu einem immer attraktiveren Angebot.

Digitalisierung im Zentrum der Effizienz am Hauptsitz

Um an Agilität zu gewinnen und sich zukunftsfähig auszurichten, wird das Unternehmen eine Reorganisation am Hauptsitz vornehmen, welche schrittweise bis Ende 2024 umgesetzt wird. Diese berücksichtigt natürliche Fluktuationen und vorzeitige Pensionierungen und bedeutet einen Abbau von 80 Stellen in den zentralen Diensten. Für betroffene Mitarbeitende werden Anschlusslösungen gesucht, bei Manor intern oder auch extern. Wo das nicht möglich ist, erhalten Mitarbeitende Unterstützung bei der Stellensuche und im Bewerbungsprozess, es steht auch ein mit Arbeitnehmervertretern verhandelter Sozialplan bereit.


Diese Prioritäten zielen darauf ab, die Attraktivität zu stärken und die Position von Manor als führender Omnichannel Retailer der Schweiz langfristig zu sichern.


Über Manor

Zur Manor Gruppe gehören 59 Manor Warenhäuser, 27 Manor Food Supermärkte und 23 Manora Restaurants. Manor verfolgt eine Omnichannel Strategie (Nutzung und Verknüpfung von physischen Geschäften, Onlineshop und Omnichannel Services) und betreibt auf manor.ch auch einen Online-Marktplatz für ausgesuchte Hersteller und Markenpartner. Das Unternehmen ist in allen Landesteilen vertreten und beschäftigt rund 7'900 Mitarbeitende.

0 Kommentare

コメント

5つ星のうち0と評価されています。
まだ評価がありません

評価を追加
bottom of page