top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png
Suche

Kantonsschule Olten: Zeitgemässer Umbau eingeweiht

Aus alt wird neu. Die vor rund 50 Jahren gebaute Kantonsschule Olten wurde in den vergangenen sechs Jahren saniert. Mit dem Umbau wird die Kanti den Anforderungen an eine moderne Schule mit über 1000 Schülerinnen und Schülern gerecht und setzt ein Zeichen in punkto Nachhaltigkeit. Nun wird die für rund 86 Millionen Franken sanierte Kantonsschule Olten eingeweiht.

Foto: Kanti Olten


In den letzten sechs Jahren wurde die Kantonsschule Olten komplett erneuert. Von der Sanierung betroffen sind alle Gebäude, Wege und Plätze. Die Betonstruktur, die Gebäudehülle, die haustechnischen Anlagen und insbesondere die Brandschutzmassnahmen wurden während der Bauzeit unter laufendem Schulbetrieb modernisiert und erneuert. Bis am 11. September wird die frisch sanierte Kantonsschule gefeiert und den Nutzern übergeben.


Nachhaltigkeit im Fokus

Bei der Sanierung wurde ein Augenmerk auf den schonenden Umgang mit Ressourcen gelegt. So wird in der Kantonsschule Olten neu mittels Erdwärme geheizt. Insgesamt sind 46 Erdsonden in Betrieb. Ebenso konnte mit dem Entscheid, dass die Kantonsschule saniert und nicht abgebrochen wird, viel graue Energie eingespart werden. Schätzungsweise 12'500 Tonnen CO2 wurden auf diese Weise eingespart. Alleine die Tragstruktur besteht aus rund 40'000 m³ Beton, was in etwa dem Transportvolumen von 5'700 Betonmischern entspricht.


Der «Riese», wie die Kantonsschule Olten auch genannt wird, wurde in seiner gewohnten Umgebung belassen. Die Patina ist geblieben und das Wissen auch. Die Kanti Olten hat ein zeitgemässes und zukunftsweisendes In- und Outfit erhalten, ohne ihre Vergangenheit verstecken zu müssen.

Ein «Riese» aus einer anderen Zeit

Die Kantonsschule Olten liegt in einer Lichtung auf der Hügelkuppe eingemeisselt im Hardwald. Sie wurde zwischen 1969 und 1973 von den Badener Architekten Funk & Fuhrimann in einer robusten Art und Weise im Stil des Brutalismus geplant und gebaut. Die Kantonsschule Olten zählt zu den bedeutendsten Zeugen der Nachkriegsmoderne im Kanton Solothurn. Die Sprache ist Beton, der Ausdruck auch. Ein Koloss wird er genannt, ein «Riese» aus einer anderen Zeit.


Vor rund 20 Jahren wurde damit begonnen, die Zukunft der Kantonsschule Olten zu planen. Die Kostenberechnung «Neubau versus Sanierung» sprach klar für eine Sanierung. Der Kantonsrat stimmte im Jahr 2012 dem Verpflichtungskredit von 85,8 Mio. Franken zu. Im Juni 2016 konnte mit dem Bau begonnen werden.

Tags:

0 Kommentare

Comentarios

Obtuvo 0 de 5 estrellas.
Aún no hay calificaciones

Agrega una calificación
bottom of page